Über uns

ChiSiamoDie Akademie deutsch-italienischer Studien Meran, 1959 als Deutsch-italienisches Kulturinstitut gegründet, ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des kulturellen und wissenschaftlichen Austausches zwischen dem deutschsprachigen und dem italienischsprachigen Raum.

Die Akademie veranstaltet internationale Tagungen, Symposien, Forschungs- und Doktorandenkolloquien, sowie Vorträge, Lesungen, Ausstellungen und Konzerte. In den eigenen Forschungszentren und in Zusammenarbeit mit anderen Forschungseinrichtungen werden wissenschaftliche Projekte durchgeführt. Mit verschiedenen Universitäten und Forschungszentren in Italien, Deutschland und Österreich bestehen Kooperationsabkommen.

Traditionell liegt der inhaltliche Schwerpunkt der Veranstaltungen im Bereich der Geisteswissenschaften, doch vermehrt werden auch Themen aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Rechtswissenschaft und verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen behandelt. Der Inhalt der Tagungen und Symposien ist in zwei Veröffentlichungsreihen dokumentiert.

Die Akademie vertritt keine politische, religiöse oder weltanschauliche Richtung. Den engeren Vorstand bilden der Präsident, der Ko-Präsident sowie der geschäftsführende Direktor.

Sitz der Akademie:
Villa San Marco
Park | I. Etage | II. Etage

Präsident
Cuno Tarfusser cuno.tarfusser@adsit.org

Ko-Präsident
Christian Smekal   

Direktor
Ivo De Gennaro      ivo.degennaro@adsit.org

Vizepräsident
Ralf Lüfter   

Vizepräsidentin
Roberta Capelli  

Verwaltung
Enrico Cioccoloni   enrico.cioccoloni@adsit.org

Verwaltung und Buchaltung
Federica Gazzani  federica.gazzani@adsit.org

Fellow für Philosophie und Koordinator des Projekts “Wirtliche Ökonomie“
Robert Simon   robert.simon@adsit.org 
 
Forscherin
Eva Pföstl   eva.pfoestl@adsit.org