Tagung zum internationalen Terrorismus

Tagungsprogramm

Am 4. Mai findet zwischen 10.30 und 18.30 an der Akademie deutsch-italienischer Studien Meran die Tagung „Counter-Terrorism sanctions: the International, European and National Legal Framework“ statt.

Die vergangenen zwanzig Jahre sind durch einen beachtlichen Zuwachs des weltweiten Terrorismus geprägt. Parallel dazu wurden von den Vereinten Nationen sowie durch weitere Organisationen, etwa die Europäische Union, verstärkt strafrechtliche und wirtschaftliche Sanktionen verhängt, um den Terrorismus zu bekämpfen. Die Tagung, an der in- und ausländische Forscher/-innen teilnehmen, zielt darauf ab, die bestehende internationale, europäische und nationale Rechtslage im Bereich des Terrorismus zu analysieren.

Auch Prof. Michele Nicoletti, der Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, wird teilnehmen und über die Tätigkeiten des Europarates im Bereich der Terrorismusbekämpfung referieren.

Organisiert wird die Veranstaltung im Rahmen der Tätigkeiten des Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit „EUREGIO TIROL – SÜDTIROL – TRENTINO“. Der Tagungsleiter ist Prof. Antonino Alì von der Universität Trient in Zusammenarbeit mit den Universitäten Innsbruck und Bozen.