Veranstaltungen

Die Akademie deutsch-italienischer Studien Meran organisiert im Rahmen eines Jahresprogramms Seminare, Tagungen und öffentliche Veranstaltungen zu Themen der wissenschaftlichen Forschung und Innovation auf verschiedenen Wissensgebieten. Zugleich beherbergt sie Konzerte und Ausstellungen und bietet Künstlern einen Ort der Begegnung und des Austauschs. Zahlreiche Kooperationen mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern ermöglichen es, Veranstaltungen auf hohem wissenschaftlichen Niveau zu organisieren, die sich an Experten und Fachleute wie auch an ein aufmerksames und anspruchsvolles Publikum richten.

BILDER DER MUSIK-GESCHICHTE 

IMMAGINI DALLA STORIA DELLA MUSICA

2B: BEETHOVEN & BRAHMS

4 KONZERTE/CONCERTI

Entrata libera/Eintritt frei

Eine neue Konzertreihe, „Bilder der Musik-Geschichte“, initiiert und gestaltet vom „Südtiroler“ Pianisten Carlo Grante.

In dieser Reihe soll jungen Musikern die Gelegenheit gegeben Weiterlesen

20 – 22 Uhr

Martin Buber – Jedes wirkliche Leben ist Begegnung

Mit Joachim Innerhofer (Direktor des Jüdischen Museums Meran)

IS-Kenner Jürgen Todenhöfer am 17. Jänner im Meraner Stadttheater zu Gast 

Zehn Tage lang war Jürgen Todenhöfer im Dezember 2014 im „Islamischen Staat“ unterwegs. Ein lebensgefährliches Unterfangen – das war dem Publizisten, ehemaligen Bundestagsabgeordneten und Ex-Verlagsmanager absolut bewusst. Doch Todenhöfer Weiterlesen

Im diesjährigen Digitalisierungs-Workshop wollen wir anhand konkreter Beispiele aus Wissenschaft und Praxis digitale Technologien vorstellen. Dabei sollen sowohl die Herausforderungen als auch die Gefahren bei der Umsetzung von Digitalisierungs­prozessen beleuchtet werden. Insbesondere wollen wir den Zusammenhang von Digitalisierung mit den Weiterlesen